Verena Wolfien

„Wäre mein Leben ein Tanz, wäre es morgens Blues, mittags HipHop und abends Tango.“

Verena Wolfien

Jahrgang 1977
Nationalität Deutschland
Wohnort Hamburg (Hamburg, Deutschland)
Augenfarbe blau
Haarfarbe blond
Größe 165
Sprachen Deutsch, Muttersprache
Englisch, Grundkenntnisse
Französisch, Grundkenntnisse
Dialekte Schwäbisch, Heimatdialekt
Stimmlage Sopran
Sport Jogging, Radfahren, Schwimmen, Yoga, Fechten, Volleyball, Fitness, Ski Alpin, Gymnastik, Kanu, Kayak, Mountainbike, Pilates, Rollschuhlaufen, Schlittschuhlaufen, Reiten, Billard, Bühnenkampf, Dart, Fußball, Squash, Tischtennis
Musik Flöte, Keyboard, E-Gitarre, Gitarre, Klavier
Tanz Tango
Gesang Pop, Bühnengesang, Klassik, Schlager
Besondere Fähigkeiten Erste Hilfe, Improvisieren, Malen, Pilates, Workshopleiter
Führerscheine PKW
Ausbildung 2018 Die Tankstelle - Sigrid Andersson Schauspielcoaching (Deutschland)
2016 Chubbuck & Choices, Tim Garde Coaching (Deutschland)
2016 rothcoaching (Berlin) (Deutschland)
2015 Rollenarbeit bei Hanna Rudolph,
2012 - 2015 Gesangsunterricht bei Antony Kent, Karin Ploog,
2012 Coaching bei Ina Holst,
2011 wöchentliches Meisnertraining, Jim Walker,
2003 Schule für Schauspiel, Hamburg,
Auszeichnungen 2012 nominiert für Best supporting actress
2012 Golden Reel Award für hervorragende schauspielerische Leistung
2008 Grimme Preis
Webseite http://www.verena-wolfien.de

FILM Auswahl

Jahr Titel Regie Typ
2018 Am Abgrund Bodo Fürneisen Kurzfilm
2016 Die Tendenzen in mir Delia Gyger Kurzfilm
2015 Socius Delia Gyger Kinofilm
2014 Backstory Joschka Laukeninks Kurzfilm
2012 Bon Voyage Stefan Aretz Kinofilm
2011 Die Katze tanzt Esther Bialas Kurzfilm
2011 Steffi gefällts(AT) Phiipp Scholz Kurzfilm
2010 Schlafende Hunde Michael O`Connoer Kinofilm
2010 seine meine Schuld Mathias Santiago Staehle Kurzfilm
2010 Black Santa Iwan Kroupko Kinofilm
2010 We all love Football Dennis Albrecht Kinofilm
2009 Nach der Stille Christian Ludwig Kurzfilm
2008 Ponzo Steffen Dollhopf Kurzfilm
2008 Pihalla Toni Laine Kinofilm
2005 Eine andere Liga Buket Alakus Kinofilm

FERNSEHEN Auswahl

Jahr Titel Regie Sender
2019 Kein einfacher Mord Sebastian Ko NDR
2018 Soko Wismar Janis Rebecca Rattenni ZDF
2017 Morden im Norden Marcus Weiler ARD
2017 Game over Maria Neheimer
2015 "Die Pfefferkörner" Klaus Wirbitzky Serie, ARD
2012 "Notruf Hafenkante" Rolf Wellingerhof ZDF
2009 Die Pfefferkörner Andrea Katzenberger ARD
2009 Amigo-Tod bei Ankunft Lars Becker ZDF
2008 Da kommt Kalle Ulrike Hamacher ZDF
2008 112- Sie retten Dein Leben Philip Osthus RTL
2005 Sehr witzig Dennis Kaupp NDR
2005 Freundinnen fürs Leben Buket Alakus ZDF

THEATER Auswahl

Jahr Stück (Rolle) Regie Theater
2018 Schöne neue Welt (Lenina) Jean-Claude Berutti Altonaer Theater
2016 Die Feuerzangenbowle (Eva, Marion) Axel Schneider Theater am Kurfürstendamm
2015 Götz von Berlichingen (Marie) Peter Dehler Burgfestspiele Jagsthausen
2015 The King`s Speech (Myrtle) Michael Bogdanov St.Pauli Theater
2015 Anatevka (Zeitel / Fruma-Sara) Michael Bogdanov Burgfestspiele Jagsthausen
2015 Ziemlich beste Freunde (Magalie) Jean-Claude Berutti Hamburger Kammerspiele
2014 Michel aus Lönneberga Franz- Joseph Dieken Harburger Theater
2014 "Die Feuerzangenbowle", H.Spoerl (Eva) Axel Schneider Burgfestspiele Jagsthausen
2014 Götz von Berlichingen (Elisabeth- Götzens Frau) Michael Bogdanov Burgfestspiele Jagsthausen
2013 Asylmonologe (Safiye) Michael Ruf Diverse
2012 Robin Hood (Lady Marian) Malcolm Ranson Altonaer Theater
2011 Robin Hood (Lady Marian) Malcolm Ranson Altonaer Theater
2010 Robin Hood (Lady Marian) Malcolm Ranson Altonaer Theater
2009 Indianerlesung (Anne,Erzähler) Verena Wolfien Bindenschule HH
2008 Meister Anecker (Lene) Wilfried Dziallas Ohnsorg Theater
2007 De lütte Herkules (Marliese) Wilfried Dziallas Ohnsorg Theater
2007 Marotsch (Erzählerin, Ivana) mehrere Kampnagel Hamburg
2006 Improtheater (Mehrere) Michael Hofmann Theaterhaus Mitte
2006 De lütte Herkules (Marliese) Wilfried Dziallas Ohnsorg Theater
2005 Der Biberpelz (Leontine) Johannes Kaetzler Altonaer Theater
2004 Adam Geist (Das Mädchen) Hanna Rudolph Kampnagel HH
2004 Don Camillo (Paolina) Anatol Preissler Altonaer Theater
2004 Die Zwillinge (Kamilla) Martin Kreidt Ernst-Deutsch-Theater
2004 Die Schroffensteins (Barnabe) Hanna Rudolph Ernst-Deutsch-Theater
2003 Die Bluthochzeit (Mädchen) Adelheid Müther Ernst-Deutsch-Theater
2002 Komödie der Irrungen (Adriana) Julius Jensen Thalia Gaußstr.

SHOWREEL

KONTAKT

Geertje Rama-Geißler
Email: office@ramageissler.com
Office: +494052472809